Mit dem Mood Board das individuelle Design finden

Heute haben die Kinder ein Mood Board erstellt. Es dient dazu die Farben der Internetseite festzulegen, eine eigene Bildsprache zu entwickeln, den eigenen Charakter zu finden. Die Kinder bewegen sich mitlerweile voll und ganz in den Welten des Webdesign.

Auch die Tonalität ist heute Thema gewesen. Wie reden wir unsere Leser:innen an, was ist mit Genderneutralität und wie wenden wir positive Kommunikation an. Aus diesen Themen sind interessante Gespräche entstanden, welche auf Wunsch der Kinder fortgesetzt werden. Es ist wichtig eigene Werte zu vertreten und sich mit ihnen auseinanderzusetzen, denn dann kann das Magazin authentisch und glaubhaft erscheinen.